Werkstatt

  • Slider Image

Werk statt Worte

Ausprobieren statt lamentieren
Neues an-fassen statt Altes er-fassen
Vieles weghobeln statt Weniges kitten
Buntes zusammenlöten statt Graues auseianderdividieren
Unbekanntes erfahren statt Altbekanntes ertragen
Neuland betreten – statt betreten im Alten zu verweilen

Kreatives Gestalten

Meine Werkstatt bietet Ihnen Raum, Material und eine „beurteilungsfreie Zone“. Nach der Einführung in die Werkzeuge und Arbeitsschritte der Speckstein- und Glasbearbeitung können Sie sofort mit der Kreation Ihres Stückes beginnen. Sie werden überrascht sein, was Sie in wenigen Stunden zaubern.

Speckstein

Einen Stein aussuchen – sich auf ihn einlassen. Durch Feilen und Raspeln wegnehmen, was für Sie die Skulptur verdeckt, die Sie in Ihrem Stein erahnen. Mit den Händen berühren, erfühlen und herausbekommen, entstehen lassen – staunen, was sich zeigt. Aufrauen, durchbohren oder glattschmirgeln, bis entsteht, was in ihm steckt! Das beruhigende Bearbeiten des Steins und das fertige Objekt werden Sie glücklich machen.

Spiegel und Glas

Farbe und Licht im Werkstück lebendig werden lassen – sich komponierend erleben. Spiegel oder Objekt aus Glas – Sie wählen, welche Form, Farbe oder Struktur Sie sich für Ihre Kreation wünschen. Mit Glasschneider, Schleifmaschine, Kupferband und Lötkolben entsteht aus Glas ein Mosaik, ein Teelicht oder Kleinod, zu welchem das äußere und Ihr inneres Licht Sie inspiriert. Ob auf dem Tisch oder an der Wand es wird in Ihren Räumen strahlen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.